Eine Glosse aus der Haushaltsdebatte des Kreistag vom 20.02.18

Frau Kube, AfD, lobt die Verwaltung für ihre Arbeit bei der Haushaltserstellung und Haushaltsvorstellung der letzten Wochen. Und sagt: „Viele wundern sich ,warum wir so wenig dagegen sagen. Dagegen kann man nicht sein, das ist gute Arbeit der Verwaltung“ . Na ja gut, dass sie nicht gemerkt hat, dass alle Beschlüsse des letzten Jahres im Kreistag die politische Grundlage für den Haushalt bilden, muss man ja auch nicht unbedingt mitbekommen. Richtig lustig wurde dann das Ende. „Deshalb stimmen wir vollumfänglich zu“. Und: Dann stimmte Herr Kube zu und Frau Kube enthielt sich oder stimmte dagegen, das konnte ich nicht so genau sehen. Als ihr Mann sie wie viele im Raum etwas verwundert anschauten, sagte sie verärgert zu ihm: „Ich bin eben gegen Klimaschutz und Inklusion.“ Ach ja – da ließ sie sich dann doch nicht verleugnen die Realitätsleugnung und übrigens Inklusion meint sogar euch 😊

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld