Antrag auf Versetzung des Warteunterstandes Pinkawa in Moorweg

Sehr geehrter Herr Schroeder,
nachfolgenden Antrag lege ich für die Sitzung des Gemeinderates am 28.11.16
2016 zur Beratung vor:

Antrag:
1. Versetzung des Warteunterstandes Pinkawa vom
Spajeweg an die Ecke Königsweg/Flachsweg

Begründung:
Der Bus hält seit Jahren da schon nicht mehr, sondern fährt auf dem
Königsweg weiter in Richtung Klosterschoo. Dort wo -insbesondere
morgens- die Schulkinder jetzt einsteigen, gibt es keine Möglichkeit
sich bei Regen unter zu stellen. In der Dunkelheit im Winter kann
man die Kinder auch kaum an der Straße erkennen. Es sollte schnell
passieren, weil es gerade in dunklen Jahreszeit mit den matschigen
Bermen gefährliche Szenen gibt.
Finanzierung: Wenn wir nur versetzen , müssen wir z.b. die
Bodenplatte aus der Gemeindekasse bezahlen. Gelder von Land und
Landkreis bekommen wir, wenn wir das barrierefrei gestalten. dann
zahlen wir 12,5% der Gesamtkosten und es dauert bestimmt länger.

Mit freundlichen Grüßen
Ulrike Maus

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

1 Kommentar