Grüne unterstützten BI’s gegen Windenergie in Fulkum und Stedesdorf

Keine weiteren Sondergebiete und Verdichtung von Windparks! In der Samtgemeinde Esens, ist durch die Festlegung von drei „Sondergebieten für Windenergienutzung“, die Grenze des Machbaren erreicht. Die negativen landschaftlichen und gesellschaftlichen…

Weiterlesen »

Zweite Mobilitätskonferenz in Wittmund

GRÜNE Kreisverbände der ostfriesischen Halbinsel tagen zum Thema Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) Wittmund/Wilhelmshaven, 24.11.2015 – Die Kreisverbände Leer, Wittmund und Wilhelmshaven diskutierten gemeinsam mit der GRÜNEN Landtagsabgeordneten, Susanne Menge auf der…

Weiterlesen »

Wohnraummangel – Ferienwohnungen

Auf der letzten Sitzung der regelmäßig an jedem 1. Donnerstag des Monats tagenden Runde von ‚Grüne vor Ort‘, hatten viele Interessierte den Weg in die Gaststätte ‚Zur Erholung‘ gefunden. Grund…

Weiterlesen »

Grüne stellen Dringlichkeitsantrag

Gefahr durch mangelhafte Bauteile im Kavernenfeld Nach verdächtiger Ruhe war in den letzten Tagen schier unglaubliches von der IVG zu hören. Die IVG-Tochterfirma Triuva verklagt einen Lieferanten in die USA…

Weiterlesen »

Landvolk schafft Verwirrung statt sinnvolle Lösungen zu fordern

„Die sich ständig wiederholenden Verwechslungen bei Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten in Kombination mit reflexartigem Draufschlagen auf Landwirtschaftsminister Meyer durch Vertreter und Funktionäre des Landvolkes verwundern schon sehr. Vor wenigen Tagen konnte…

Weiterlesen »

Zukunftsgerechte Mobilität auf den Weg bringen

Unter diesem Titel hatte der GRÜNE Kreisverband Wittmund benachbarte GRÜNEN Kreis- und Ortsvorstände eingeladen und als fachliche und politische Unterstützung nahm die verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion, Susanne Menge an…

Weiterlesen »

Bürgerschaftliches Engagement lohnt sich manchmal doch

‚Kommunalpolitik kann besser werden, wenn Bürger/innen sich beteiligen‘ Unter diesem Motto treffen sich Interessierte Carolinensiels an jedem 1. Donnerstag im Monat. Von der beabsichtigen Aufhebung der Verkehrsberuhigung in ihren Straßen…

Weiterlesen »